TPST

Die Triggerpunkt-Stoßwellentherapie dient der Behandlung schmerzhafter Muskelverspannungen und myofascialer Schmerzsyndrome. Sehr gute Erfolge können bei der Behandlung der Fasziitis erzielt werden.

Triggerpunke sind verdickte, schmerzhafte Stellen innerhalb eines meist verspannten oder verkürzten Muskels, die vielfältigste Schmerzsyndrome - auch fernab der eigentlichen Lokalisation - verursachen können. 

Eingestzt wird die Triggerpunkt-Stoßwellentherapie (TPST) bei:

  • Schulter-Arm-Syndrom
  • Schulterschmerzen
  • Muskelverspannungen
  • zervikogenen Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen
  • Kreuzschmerzen
  • Hüftschmerzen
  • Fußschmerzen
  • Ellenbogenschmerzen

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.